Altlasten

Von der historischen Recherche bis zur komplexen Sanierung von Kontaminationen im Boden und Grundwasser sind sie bei GEO-LOG gut aufgehoben. 
Der Leitgedanke unserer Arbeit im Umwelt- und Altlastenbereich ist Qualität und Kosteneffizienz. Die Qualität der Datenerhebung (Sondierungen, Probenahmen, Messungen) beeinflusst wesentlich das Ergebnis einer Gefährdungsabschätzung oder Sanierung.
Bereits bei der Erkundung setzen wir neben konventionellen Methoden auf innovative Verfahren zur Probenahme sowie auf hochauflösende indirekte Messverfahren. Hierbei wird besonders darauf geachtet, eine präzise Datenlage zu gewinnen, welche die „Architektur“ einer Kontamination im Untergrund abbildet.
Sanierungen werden unter der Prämisse der Kosteneffizienz zielgerichtet geplant, wobei wir besonderen Fokus auf innovative In-Situ Verfahren und Verfahrenskombinationen legen. GEO-LOG stellt durch eine fachlich kompetente Begleitung der Maßnahmen eine qualitätsgerechte Ausführung sicher, die letztendlich maßgeblich für einen Sanierungserfolg ist.

Unser Expertenteam hat zahlreiche komplexe Großprojekte im In- und Ausland erfolgreich bearbeitet und verfügt zusammen über mehr als 60 Jahre Berufserfahrung.